Logo Kfz Sachverständigenbüro Rhein-Ruhr
  • Sprachen

Kostenvoranschlag

In manchen Fällen brauchen Sie nur einen Kostenvoranschlag oder ein Kurzgutachten. In diesem Fall erstellen wir einen ausführlichen Bericht für Sie.

Erfahren Sie mehr über Kostenvoranschlag / Kurzgutachten.

Was ist ein Kostenvoranschlag?

Bei einem Bagatellschaden bis zu 750 € ist ein Kostenvoranschlag für die gegnerische Versicherung ausreichend (beispielsweise bei kleineren Schäden am Fahrzeug, Lackkratzern, Dellen usw.). Auch diesen können Sie durch unser Kfz-Sachverständigenbüro erstellen lassen.

Ein Kostenvoranschlag ist kostengünstiger als ein Schadengutachten, da dieser weniger umfangreich und
detailliert ist. Die eigene Haftpflichtversicherung verlangt in der Regel einen Kostenvoranschlag vom Geschädigten.
Die gegnerische Versicherung erkennt den Kostenvoranschlag in den meisten Fällen zwar an, jedoch ist immer ein ausführliches Unfallgutachten zu empfehlen, da dies im Gegensatz zu einem Kostenvoranschlag eine anerkannte Aussagekraft bei gerichtlichen Verfahren hat.

Bei der Besichtigung des Schadens können wir feststellen und Sie beraten, ob ein Kostenvoranschlag ausreicht oder doch ein Schadengutachten angefertigt werden muss. Auch bei Bagatellschäden können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen. Bei uns können Sie sich auf eine professionelle und unparteiische Arbeit verlassen.

Wieso bei uns die Fertigstellung eines Kostenvoranschlags in Auftrag geben?

Wir dokumentieren den Schaden in unseren Kostenvoranschlägen nicht nur schriftlich, inklusive der Aufführung von
Ausstattungsvarianten, sondern auch mit Bildern der Schäden. Dies ist in anderen Werkstätten und Gutachterbüros nicht so üblich. Die von unserem Kfz-Sachverständigenbüro erstellten Berichte, enthalten die bildliche
Dokumentation, die Ausstattung, die Vorschäden und andere Merkmale, die wichtig für eine korrekte Erstellung sind.

Das Kurzgutachten und der Kostenvoranschlag sind zum größten Teil gleich aufgebaut. Die Kostenvoranschläge werden durch unsere qualifizierten Sachverständigen ausführlich und professionell erstellt und sind dadurch vergleichbar mit einem Kurzgutachten.

Wer bezahlt den Kostenvoranschlag?

Wenn Sie der Geschädigte sind, wird der Kostenvoranschlag in den meisten Fällen von der gegnerischen Versicherung bezahlt. Die Kosten für einen Kostenvoranschlag, welcher von unserem Kfz-Sachverständigenbüro erstellt wird, sind nicht höher als die Kosten für ein von einer Kfz-Werkstatt erstellten Kostenvoranschlag.

Wenn Sie einen fachgerechten, aussagekräftigen und durch anerkannten Sachverständigen erstellten Kostenvoranschlag wünschen, empfehlen wir Ihnen sich an uns zu wenden.